Über jottzett

Jens Zimmermann, Cuxhavener Jahrgang 1947, als Künstler Autodidakt, zeichnete und malte schon immer, lernte Radierungstechnik bei Helmut A. Berlinicke, Wildeshausen, in den Siebzigern. Dort erste Einzelausstellung (1974), der weitere folgten:
– Rathaus Munster (1975),
– Galerie Nettels in Münster (1975),
– Galerie v. Staden in Delmenhorst (1976),
– Schwarze Galerie in Hannover (1977),
– Galerie Lüpfert in Hannover-Isernhagen (1978)
sowie verschiedene Ausstellungsbeteiligungen, z.B. im BMVg in Bonn (1974), bei der III.Biennale Internazionale d’Arte in Triest (mit Prämierung der Radierung „Der Blaue“), in der Rathaus-Galerie von Berlin-Reinickendorf (1976) sowie in der Galerie Siuta in Bremen (ab 1978).
Nach einer beruflich motivierten Pause nimmt jetzt die künstlerische Betätigung wieder mehr Raum ein…

Im Sommer 2015 gab es im Rathaus der Heidestadt Munster eine umfangreiche  Retrospektive zu besichtigen. Anlässlich des Jubiläums „40 Jahre Rathausgalerie“ wurden  etwa 50 Grafiken und Radierungen aus der Zeit von 1970 – 2014  gezeigt.